Ihre Engagementmöglichkeiten: Caritative Dienste


(Bild: Factum Frank In: Pfarrbriefservice.de)

Altenheimbesuchsdienste

Regelmäßige Besuche in den Heimen ist ein wichtiger Dienst an der älteren Generation. Bei Bedarf kann auch die Kommunion im Rahmen eines kleinen Gottesdienstes gegeben werden. Die Besuche finden nach Absprache mit dem Heim und dem Bewohner statt.

Geburtstagsbesuchsdienst

In St. Heinrich, St. Ansgar und St. Nikolaus werden „Geburtstagskinder“ zu Hause besucht und ein Gruß der Pfarrei/Gemeinde überreicht. Die Besuche finden nach Absprache statt und müssen nicht an dem Geburtstag erfolgen. Die Zeit kann selbst eingeteilt und festgelegt werden.

Leitung von Eltern-Kind-Gruppen

In der Heilig-Kreuz-Gemeinde trifft sich wöchentlich eine Eltern-Kind-Gruppe zum Spielen, Singen und Austausch. Die Leitung bereitet den Nachmittag vor und hält den Kontakt zwischen Gemeinde und Gruppe. Gerne können weitere Initiativen in den Gemeinden entstehen. Unterstützung wird gegeben.

Hausaufgabenhilfe

Kinder brauchen Unterstützung in ihrem schulischen Alltag und diese kann im familiären Umfeld manchmal nicht geleistet werden. Deshalb ist die Hilfe bei den Hausaufgaben und Vorbereitung für Klausuren ein wichtiges Anliegen.

Mitarbeit in den Mittagstischen/Speisesaal

Der Speisesaal St. Heinrich bietet täglich 3 Mahlzeiten für bedürftige Menschen. Die Zubereitung der Speisen ist gesichert, aber es wird Hilfe bei der Vorbereitung und Ausgabe der Mahlzeiten (Besonders Sonntags ca. 2 Std.) benötigt.
Der Mittagstisch für Senioren „Arche St. Nikolaus“ benötigt Unterstützung bei der Vorbereitung, Ausgabe und Nachbereitung des Essen von Mo-Fr 12-14 Uhr. Das Essen wird angeliefert. Es können auch einzelne Tage zur Mithilfe ausgewählt werden.

Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe

Die Gemeinschaft mit Flüchtlingen in der Pfarrei Franz von Assisi bietet in verschiedenen Gemeinderäumen Sprachkurse vom Alphabetisierungskurs bis zum Fortgeschrittenenkurs für Flüchtlinge an. Die Vermittlung der deutschen Sprache ist ein wichtiger Baustein für die Integration. Ein Vormittag in der Woche ist für eine Sprachgruppe notwendig

Bei Interesse und/oder Fragen wenden Sie sich an:
Stefan Becker
Tel: 0431-7097925
s.becker@franz-von-assisi-kiel.de