schaut hin

Ökumenischer Kirchentag – digital und dezentral

vom 13. bis 16. Mai

Der 3. Ökumenische Kirchentag 2021 findet statt – und zwar dezentral und digital, um trotz Corona-Pandemie eine sichere Teilnahme zu gewährleisten. Werden Sie Teil davon!

Digital – aus Frankfurt am Main

Von Frankfurt am Main aus werden Gottesdienste, Kulturveranstaltungen und ein thematisches Programm gestreamt, das aus rund 80 Veranstaltungen besteht. Inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf Samstag 15.5., an diesem Tag finden verschiedene Vorträge und Diskussionsforen statt.

Zuhören kann jeder über Livestream, Mitdiskutieren ist online nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltungen sind auch nach Abschluss des ÖKTs online abrufbar.
Alle Informationen und Livestreams sind auf www.oekt.de zu finden.
Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Teilnahme findet man auf www.oekt-barrierefrei.de

Dezentral – auch in Kiel beim Forum und Fest der Ökumene

Freitag, 28.5., 18:30 bis 21:30 Uhr ONLINE.

„Schaut hin – blickt durch -geht los!“
Ein Fest des Glaubens im Geiste des ökumenischen Kirchentages
Informationen HIER

Dezentral – digitale Jugendaktion der ökumenischen Kirchen im Norden zum ÖKT

Freitag, 14.5. ab 17:00 Uhr

mit Andachten, Spielen, Diskussionen, Konzerten und Workhops

Im Rahmen des Ökumenischen Kirchentages findet hier bei uns im Norden ein digitaler Jugendabend der Kirchen im Norden statt. Verschiedene Gemeinden, Institutionen und Einzelpersonen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern haben ein buntes Programm mit über 45 Workshops für rund 1.000 Jugendliche auf die Beine gestellt.

Informationen dazu HIER