Krippenausstellung

Herzliche Einladung zur Krippenausstellung

„Unter einem guten Stern“
Krippen von Marlene Moss

2. Dezember bis 13. Januar im KirchenKAI

Gezeigt werden Krippen der Krippenbauerin Marlene Moss aus Kiel. Im Mittelpunkt steht die Milieukrippe „Kieler Krippe um 1918/20“ mit rund 100 Figuren, überwiegend aus der Geschichte der Stadt Kiel und des Umlandes.
Teilweise prämierte Krippen runden die stimmungsvolle Ausstellung ab.

Die Krippenlandschaft zeigt die Kieler Förde und die Altstadt Kiels zu Weihnachten 1918.
Über der Förde schwebt ein Engel im Fesselballon mit dem Spruchband:
„Moin, moin! Weest nich bang!“ (Fürchtet euch nicht!)
Die Kieler Bevölkerung befand sich nach dem Ende des 1. Weltkriegs in einer politischen und sozialen Umbruchsituation. Nicht umsonst hatten die Kieler Matrosen revoltiert.
Kriegsfolgen wie Arbeitslosigkeit, Invalidität und Hunger waren bedrückend.
Die Hoffnung auf Hilfe in der Not war groß.

Ausstellungseröffung
war am Sonntag, dem 2. Dezember.

Öffnungszeiten
Sonntag 12:15 Uhr (nach der Hl. Messe) – 14:00 Uhr
Montag 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag + Mittwoch 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
und selbstverständlich gerne nach telefonischer Vereinbarung.
An Feiertagen geschlossen.
Weitere Zeiten unter www.city-pastoral-kiel.de unter dem Hinweis „KK-Dienstplan“

Führungen
Dienstag, 11.12., 17:00 Uhr
und nach telefonischer Absprache mit der Krippenbauerin

Kontakt
KirchenKai

Krippenbauerin Marlene Moss
Tel. 0431-2000121
moss.kiel@t-online.de