Ausstellung Gesichter des Christentums

Kulturelle und konfessionelle Vielfalt in Norddeutschland

Do. 25.5.- So., 18.6.2017 im Birgitta-Thomas-Haus

In Mettenhof ist es selbstverständlich: hier leben Menschen aus aller Welt. Dass unter den zahlreichen Zugewanderten auch Christinnen und Christen mit ganz vielfältigen Traditionen sind, ist nicht so sichtbar. Dazu gehören katholische Christen aus Polen und aus Vietnam, evangelische Christen aus Russland und aus Ghana(Presbyterianer), Orthodoxe Christen aus Griechenland und Eritreea und Syrien, Chaldäische Christen aus dem Irak und andere.

Wir möchten Ihnen mit der Ausstelltung „Gesichter des Christentums“ diese kulturelle und christliche Vielfalt in Norddeutschland, und besonders in unserem Stadtteil Mettenhof vor Augen führen und Ihnen zeigen, wie lebendig und vielfältig das christliche Leben in unserem Ökumenischen Zentrum in Mettenhof ist.

  • Öffnungszeiten: Di- Sa 9-13 und 16-19 Uhr, So 9-13 und 16-18Uhr
  • Gruppen bitte anmelden unter 0431-538470

Begleitprogramm:

Donnerstag, 25. Mai Eröffnung

  • 09.30 Uhr Katholische Messe
  • 10.30 Uhr Auftakt und Aktion
  • 11.00 Uhr Evangelischer Gottesdienst
  • Anschließend Empfang 

Mittwoch, 07. Juni, 15.00 Uhr

Kirchweihfest der Senioren „Gesichter des Christentums: Mein Gesicht – Dein Gesicht“

In der ökumenischen Andacht und den anschließenden Gesprächen erleben wir die Vielfalt der „Gesichter des Christentums“ in unseren Gemeinden.

Freitag, 09. Juni, 19.00 Uhr

Forum und Fest der Ökumene  „Unser Licht heißt Christus“

Wir feiern eine ökumenische Vesper gemeinsam gestaltet: Freikirchen, katholisch, evangelisch, orthodox. Im Anschluss ist Zeit zur Begegnung bei einem festlichen Buffet.

Mittwoch, 14. Juni, 19.00 Uhr

„Ein neues Land“

Erzählende Bilder & Musik (Reinfried Barnett)

Aufbrechen – Fremdsein – Ankommen  – ganz ohne Worte kommt diese wunderbare Geschichte des australischen Autors und Illustrators Shaun Tan aus. Die Bilder der Graphic Novel werden von Reinfried Barnett am Flügel begleitet.

Freitag, 16. Juni, 15.30-18.00 Uhr

Café Global „Komm und erzähl uns“

Das Café Global lädt an diesem Tag dazu ein, gemeinsam mit Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte die Ausstellung zu entdecken und anschließend in kleinen Gesprächsrunden über das Gesehene und Erlebte zu sprechen.

Sonntag, 18. Juni, 11.00 Uhr

Evangelischer Abschlussgottesdienst & Finissage