Achtsamkeit neu üben – mit dem Herzensgebet

Offenes Meditationsangebot
für Neueinsteiger und Meditierende

jeden ersten Dienstag im Monat von 17:00 bis 18:00 Uhr

im KirchenKAI

SOMMERPAUSE !
Nächster Termin: 3. September

Dieses neue Meditationsangebot ist offen.
Man kann zu jedem Termin neu dazukommen.

Die Meditation wird angeleitet von Manfred Bacher, der seit vielen Jahren als Kommunikationstrainer und Prozessbegleiter tätig ist. Er hat vor Kurzem sein zweites Buch zum Thema Meditation veröffentlicht.

Zu Beginn steht eine Einführung in das Herzensgebet. Das Herzens- oder Jesusgebet ist ein stilles Gebet. Es hat eine lange Tradition und geht auf die Gebetspraxis der Wüstenmütter und -väter des 4. Jahrhunderts nach Christus zurück. Im Mittelpunkt steht ein persönliches Gebetswort, wie beispielsweise „Herr Jesus Christus, erbarme dich meiner“, das gedanklich ständig im Stillen wiederholt wird. Wenn Gedanken auftauchen, versucht der Betende immer wieder zu diesem Gebetswort zurückzukehren. Ziel ist es, zur inneren Tiefe zu gelangen.

Das Üben des Herzensgebetes in der Gruppe kann motivieren, die eigene Gebetspraxis zu gestalten und einen Weg zu finden, das Wirken Gottes in sich wahrzunehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Manfred Bacher
manfred_bacher@t-online.de


Weitere Meditationsangebote in unserer Pfarrei

Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 17:00 Uhr:
Herzensgebet mit den Schwestern im Haus Damiano

Am 16. April, 14. Mai, 11. Juni von 19:15 bis 20:30 Uhr:
Meditationsabende in den Seminarräumen des Gästeklosters Haus Damiano
Anmeldung über Maria Hevicke
Tel.: 0431-788288